Unsere günstigsten Gaspreise

Neben den Tarifen der Grundversorgung bieten die Stadtwerke Lübz auch attraktive Sondertarife für Erdgaslieferungen an. Informieren Sie sich bei unseren Mitarbeitern.

Weitere Preisinformationen

Mittlerweile beträgt die staatlich verursachte Belastung des Haushaltsgaspreises etwa 26 Prozent. Neben der Mehrwertsteuer, die den größten Anteil einnimmt, spielen zudem die Erdgassteuer und die Konzessionsabgabe eine Rolle. Hinzu kommt ab 2021 der CO2-Preis. Über einen nationalen CO2-Emissionshandel erhält der Ausstoß von Treibhausgasen beim Heizen und Autofahren somit einen Preis, der im Ergebnis den Verbrauch von fossilen Heiz- und Kraftstoffen teurer macht. Die Bundesregierung möchte damit erreichen, dass klimaschonende Technologien bevorzugt zum Einsatz kommen.

Die anteiligen Kosten für Import, Speicherung und Verteilung sind höher als bei Strom, da die Beschaffung von Gas durch die starke regionale Konzentration des Rohstoffs wesentlich aufwendiger ist. Die Komponenten Netzentgelte, Messung und Abrechnung bestimmen ebenfalls ca. 25 Prozent des Gaspreises.

Nach Betrachtung des neu hinzugekommenen und auf den Kunden umzulegenden CO2-Preises sind wir leider gezwungen, auch den Preis für Gaslieferungen anzupassen. Aufgrund unserer optimierten Einkaufsstrategie können wir die Anpassung trotzdem so moderat gestalten, dass wir nur etwa 44 % des CO2-Preises an Sie weitergeben müssen. Ab dem 1. März 2021 steigen die Arbeitspreise daher nur um netto 0,2 Cent/kWh. Der Grundpreis bleibt unverändert.

Das vollständige, ab dem 01.03.2020 geltende Preisblatt finden Sie auch in der Rubrik "aktuelle Meldungen".